Lastenräder
kostenlos
ausleihen

Info & FAQ

Was ist das Lastenrad?

Das Lastenrad war mal ein Lastenrad in Graz. Mittlerweile sind es viele Lastenräder, die du kostenlos ausleihen kannst! Sie helfen dir, Lasten zu transportieren, die du zu Fuß oder mit einem normalen Fahrrad nicht transportieren kannst, für die du aber kein Auto benötigst. - Also für die allermeisten täglichen und auch nicht alltäglichen Besorgungen und Transporte.

Was sind die Vorteile

  • Das Ausleihen von Lastenrädern kostet dich nichts.
  • Du musst keinen Parkplatz suchen und bezahlen.
  • Du bist oft schneller als mit dem Auto, weil du auch Radwege benutzen kannst und nicht im Stau stehst.
  • Lastenräder sind sehr wendig, aber doch stabil und einfach zu fahren.
  • Du tust was gegen den Feinstaub und für die Umwelt.
  • Du tust was für deine Fitness.
  • Du fällst mit dem Lastenrad positiv auf.

Was kann ich mit einem Lastenrad alles machen oder transportieren?

  • Die Box eines größeren Lastenrades (zB Christiania) hat die Grundfläche von vier Standard-Getränkekisten. Genauere Angaben findest du bei jedem Lastenrad.
  • Du kannst übliche Lastenräder mit rund 100 kg beladen, aber sieh bitte vorher beim jeweiligen Lastenrad nach.
  • Du kannst Kinder transportieren. - Schau aber bitte vorher nach, ob das jeweilige Lastenrad mit Sitzbank und Sicherheitsgurten ausgestattet ist.
  • Du kannst zB eine Waschmaschine oder einen Fernseher transportieren.
  • Du kannst große Pflanzen für deine Wohnung besorgen.
  • Du kannst Sachen vom Baumarkt für Renovierungen herbeischaffen.
  • Du kannst spielend leicht für die ganze Familie oder deinen Freundeskreis den Transport zum Grillplatz eurer Wahl übernehmen.
  • Du kannst im großen Stil Getränke für deine Party besorgen.
  • Du kannst deinem Haustier mal einen Ausflug gönnen.
  • Du kannst bei der Katzenstreu-Aktion mal richtig zuschlagen.
  • Du kannst ein Lastenrad als Hochzeitskutsche benutzen. - Kein Scherz, wir haben Fotos! ;-)
  • Du kannst Müll zum Sturzplatz bringen.
  • Du kannst Sport-Equipment wie zB Bälle, Luftmatratzen, Schlauchboote usw. transportieren.
  • Du kannst es einfach mal ausprobieren und ohne Last lässig durch die Stadt cruisen.

Wie funktioniert das Ausleihen?

Registrieren, reservieren, abholen. - So einfach ist das!
An der Verleihstation bekommst du den Schlüssel und schon kannst du losfahren. Am Ende deines individuellen Ausleihzeitraums bringst du das Lastenrad pünktlich wieder zur Verleihstation zurück, kettest es an und gibst den Schlüssel ab. Bitte achte auf die Öffnungszeiten der Verleihstation!

Worauf muss ich achten?

  • Bitte bring einen Lichtbildausweis mit, damit dich die Verleihstation identifizieren kann.
    Drehe bei deinem ersten Mal auf einer wenig befahrenen Straße oder einem Parkplatz eine vorsichtige Runde, damit du mit dem neuen Gefährt vertraut wirst.
  • Achte darauf, dass deine Sachen nicht verrutschen oder aus der Transportbox fallen können.
  • Fahre immer vorsichtig und nicht zu schnell.
  • Achte besonders auf die anderen Verkehrsteilnehmer/innen und Fußgänger/innen.
  • Fahr über keine Kanten wie zB Gehsteige.
  • Vermeide Straßen mit Straßenbahnschienen bzw. achte darauf, dass du nicht in Schienen hineinfährst.
  • Stelle das Lastenrad immer so ab, dass es niemanden behindert.
  • Kette das Lastenrad mit dem Schloss an einen festen Gegenstand an, damit es nicht gestohlen werden kann.
  • Wir hoffen es zwar nicht, aber falls du in einen Unfall verwickelt sein solltest, melde das bitte umgehend bei deiner Verleihstation.

Wie/was kann ich dazu beitragen?

  • Du kannst dein Lastenrad oder das Lastenrad deines Vereins oder Unternehmens verleihen. Klick dazu bitte einfach auf "Lastenrad verleihen".
  • Und/oder du kannst Verleihstation werden. Klick dazu bitte einfach auf "Verleihstation werden".
  • Du kannst an den Verleihstationen eine kleine Spende hinterlegen, die in Wartung, Reparaturen und Ersatzteile fließt.

Warum sollte ich Verleihstation werden?

  • Es ist eine gute Werbung für dich bzw. dein Unternehmen.
  • Du gewinnst Lastenradfahrer/innen als neue Kund/innen.
  • Du tust was für die Umwelt und dein Image.
  • Du lernst neue Menschen kennen.
  • Es kostet dich nichts außer täglich einige wenige Minuten Zeit und bei Rädern mit Hilfsantrieb ein paar Akku-Ladungen Strom, die dir aber nicht auffallen werden.
  • Du hast kaum Aufwand und keinerlei Haftung oder Verantwortung.
  • Last, but not least: Du kannst dir das Rad selbst ausleihen und hast es bereits direkt vor Ort.

Wie werde ich Verleihstation und was benötige ich dazu?

Du benötigst nur einen Stellplatz in oder vor deinem Gebäude. Eine Garage bzw. ein überdachter Stellplatz wäre super, muss aber nicht sein. Was du aber auf jeden Fall haben solltest, sind regelmäßige Öffnungszeiten. Egal ob du ein Händler, ein Gastronomiebetrieb, ein Handwerker, ein Büro etc. bist: Probier es einfach mal aus! Wenn du noch Fragen dazu hast, schreib uns bitte eine E-Mail an mail@das-lastenrad.at und wir melden uns bei dir.